© JUNGE FREIHEIT Verlag GmbH & Co.  www.jungefreiheit.de

Ausgabe 20/09 08. Mai 2009



S. 1 TITELSEITE

Unternehmer als Patrioten
Rückgrat und Lastesel: Ein verläßlicher Mittelstand trägt nach wie vor unsere Volkswirtschaft
Michael Paulwitz


Anti-Islamisierungskongress
Eigenartige Querfronten
Dieter Stein



S. 2 MEINUNG

Freiheits- und Einheitsdenkmal
Deutschland bejahen
von Detlef Kühn


Bundeswehr in Afghanistan
Politische Denkfehler
von Günther Deschner


Feilschen um Opel
Zweifel an Fiat
von Christian Bartsch


Schizophrene Republik
Krawalle am 1. Mai: Hysterie nach rechts, Kapitulation nach links
Kurt Zach


Kolumne
Dauerkarten für den Friedhofsbesuch
Rolf Dressler


Aufgeschnappt
Deutsch im Abwehrkampf
Matthias Bäkermann


Zitate


S. 3 IM GESPRÄCH

„Das ist mein Heimatland“
Der Unternehmer Wolfgang Grupp produziert nur in Deutschland – Eine Erfolgsgeschichte
Moritz Schwarz


Hans-Peter Martin. Das Enfent terrible unter den EUAbgeordneten tritt wieder an
Der Störenfried
Hans Becker von Sothen



S. 4 POLITIK

„Polizisten zur Steinigung freigegeben“
Gewalt am 1. Mai I: Nach den schwersten Krawallen seit Jahren wächst in Berlin die Kritik an den verantwortlichen Politikern
Christian Dorn


Eine ganz schlechte Vorstellung
Gewalt am 1. Mai II: Hamburgs Innensenator spricht nach den Angriffen von Linksextremisten mit Flaschen und Steinen auf die Polizei von Konsequenzen
Torsten Uhrhammer


Gegendarstellung

Meldungen

Parteien, Verbände, Personen


S. 5 POLITIK

Mit dem Mietwagen in den Krieg
Bundeswehr: Die vom ehemaligen Verteidigungsminister Rudolf Scharping angestoßene Teilprivatisierung der Armee ist gescheitert
Paul Rosen


Die Angst der Wurzelzwerge vor der Oppositionsbank
Bündnis 90/Die Grünen: Vor ihrem Bundesparteitag am Wochenende arbeitet die Führung die Partei verzweifelt an einer schlagkräftigen Wahlkampfmannschaft
Hans Christians


Die Hilfstruppen geraten ins Zweifeln
Liberale: Die Mitglieder der Ideenschmiede „Libertäre Plattform“ haben ihre Hoffnung auf eine Kraft jenseits der FDP aufgegeben und sehen skeptisch in die Zukunft
Ronald Gläser


Meldungen


S. 6 POLITIK

Die Wacht am Rhein
Anti-Islamisierungskongreß: Mit der Neuaufl age der Veranstaltung will Pro Köln vor der Ausbreitung des Islam warnen
Felix Krautkrämer


Scheiden tut weh
Pax Europa: Die islamkritische Bürgerbewegung hadert mit ihrem ehemaligen Präsidenten Udo Ulfkotte
Christian Vollradt


Meldungen


S. 7 POLITIK

Auf unbestimmte Zeit verschoben
Geschichtspolitik: Der Wettbewerb für das in Berlin geplante Einheits- und Freiheitsdenkmal ist grandios gescheitert
Ekkehard Schultz


„Ich bin stolz, ein Deutscher zu sein“
Umfrage: Eine Studie über die Identität der Deutschen fördert überraschende Ergebnisse zum Nationalbewußtsein zutage
Fabian Schmidt-Ahmad


Meldungen


S. 8 POLITIK

„Wir brauchen mehr Helden in Europa“
Europawahl: Die EU-kritische Bewegung Libertas hielt einen Kongreß in Rom ab / Wałesa war Gastredner
Hinrich Rohbohm


Unschädliche Lobbyisten
Kein Prozeß wegen Spionage
Günther Deschner


Meldungen


S. 9 POLITIK

Abrechnung mit den Politikern
Indien: Mehrwöchige Parlamentswahlen in der größten Demokratie der Welt / Finanzkrise verschärft wirtschaftliche und soziale Probleme
Erhard Haubold


Meldungen


S. 10 POLITIK

„Die Atomanlagen sind in sicheren Händen“
Pakistan: Die USA und ihre Verbündeten sorgen sich zunehmend um die Stabilität der islamischen Vielvölkerrepublik
Günther Deschner


Jugoslawische Erpressung
EU: Slowenien setzt seine Blockade einer Mitgliedschaft Kroatiens unverändert fort / Keine Lösung im Adria-Grenzstreit in Sicht
Alexander Rüstau


Meldungen


S. 11 WIRTSCHAFT & UMWELT

Wirkungslos und schädlich
Weltwirtschaftskrise: Die teuren Konjunkturprogramme taugen nichts / Krisenursache ist die Niedrigzinspolitik
Klaus Peter Krause


Sanieren oder Planieren
Wohnungsbaupolitik: Umweltbundesamt warnt vor massivem Immobilienwertverfall durch demographischen Niedergang
Tobias Schmidt


WIRTSCHAFT
Rentenformel als Farce
Jens Jessen


UMWELT
Massenproduktion in der Sackgasse
Volker Kempf


Meldungen


S. 12 HINTERGRUND

Dort helfen, wo der Staat versagt
Spendenwerben: Philanthropie als Wesenselement der amerikanischen Gesellschaft / Finanzkrise setzt Stiftungen unter Druck
Anton Theodor Holzer



S. 13 KULTUR

Pankraz,
die Anständigen und der Unrechtsstaat


Geistige Sonderwege
Niederlagendenken: Betrachtungen zur Deutung des 8. Mai 1945
Baal Müller


Interessante Fußnoten
Mutig und hochanständig: Walter Kempowskis Widerstand gegen die Ausplünderung Deutschlands
Thorsten Hinz



S. 14 KULTUR

Im Haß vereint
Widersinnige Allianzen: Gedanken zur linken Islamophilie
Marcus Bauer


Zeitschriftenkritik: Vas Hermeticum
Hermetik für den Alltag
Lothar Esser


CD: Current 93
Apokalypse
Dominik Tischleder


Meldungen


S. 15 KULTUR

Ströme von Blut
Politische Zeichenlehre LXXIII: Rote Fahne
Karlheinz Weissmann


Ein Schluchzen aus der Hölle
Gewalt und Zärtlichkeit: Der US-Schauspieler Harvey Keitel wird siebzig
Martin Lichtmesz


LOCKERUNGSÜBUNGEN
Leitbild
Karl Heinzen


Termine


S. 16 KULTUR

Reines Wunschdenken
Yoga im Dritten Reich
Toni Roidl


„Wir Tschechen sind ein singendes Volk“
Bauern auf der Bühne: Mit eigenwilligen Opern wehrte sich Friedrich Smetana gegen den Ruf, ein böhmischer Wagner zu sein
Wiebke Detlefs


Apokalyptisches Abendmahl
Passionsweg der Moderne: Heiner Müllers Witwe Brigitte Maria Mayer hat dessen „Anatomie Titus Fall of Rome“ verfilmt
Harald Harzheim



S. 17 LITERATUR

Sündsymbol im Puppentheater
Der Narr im Bilde
Claus-M. Wolfschlag


Noch’n kausaler Nexus
Der Historiker Ernst Nolte sortiert den Islamismus ins Regal der Totalitarismen
Thorsten Hinz


Frisch gepresst


S. 18 – 19 BIBLIOTHEK DES KONSERVATISMUS

Ort für Bildung, Begegnung und Aktion
Der Grundstein ist gelegt: Die konservative Forschungsbibliothek Caspar von Schrenck-Notzings ist nach Berlin gezogen
Patrick Neuhaus


„Politische Herausforderung“
Ein Gespräch mit dem FKBF-Stiftungsratsvorsitzenden Dieter Stein zur Bibliothek
Bastian Behrens



S. 20 LITERATUR

Wenn der Virus herrscht
Zwei aktuelle medizinhistorische Werke widmen sich der Grippe und anderer Seuchen
Matthias Bäkermann


Die neuen Bildungsopfer
Jetzt sind die Jungs dran
Ellen Kositza


Frisch gepresst


S. 21 GESCHICHTE & WISSEN

Angst vor der Diktatur der Mehrheit
Vor sechzig Jahren, am 8. Mai 1949, beschloß der Parlamentarische Rat mit seinem Präsidenten Konrad Adenauer das Grundgesetz
Jens P. Kutz


Als das Falten zur Peinlichkeit wurde
Bei den letzten DDR-Kommunalwahlen im Mai 1989 wurden die Wahlfälschungspraktiken offenkundig und schadeten dem Prestige der SED-Führung
Ekkehard Schultz


Meldungen


S. 22 FORUM

Kontinuitäten einer nationalorientierten Politik
Die Mentalitäten sind ungebrochen
von Albrecht Rothacher



S. 23 LESERFORUM

Leserbriefe

Fragebogen

JF intern


S. 24 ZEITGEIST & MEDIEN

Eurovision Song Contest 2009: Party mit „Düm Tek Tek“ und „Miss Kiss Kiss Bang“
Hauptsache, die Frisur sitzt
Curd-Torsten Weick


Einsatz bei Randale: Reportage über die Arbeit der „Spezialkräfte für besondere Aufgaben“
Mit der Elitepolizei beim Castortransport
Christian Dorn


Der Journalismus …
und die Wahrheit
Alexander Bagus


Neues vom Sport
Visionslos
Richard Hausner


Blick in die Medien
Werbungslos
Ronald Gläser