© JUNGE FREIHEIT Verlag GmbH & Co.  www.jungefreiheit.de

Ausgabe 13/99 vom 26.03.99

Junge Freiheit

S. 1 TITELSEITE

Rot-Grün in der Krise: Die Koalitionspartner würden am liebsten die Scheidung einreichen
Wechselfieber in Bonn
Hans-Georg Münster


Kolumne
Ewiggestrige
von Hans-Helmuth Knütter


S. 2 MEINUNG

Auf Krieg versessen

von Peter Lattas


Kohl als Bankberater

von Hanno Rother


Interview: Wilhelm Hankel zur Steuerpolitik
Weniger Belastung
(JF)


LOCKERUNGSÜBUNGEN
Entmilitarisierung
Karl Heinzen



S. 3 IM GESPRÄCH

Europa: Bernhard Friedmann über die Konsequenzen des Rücktritts der EU-Kommission
"Der Kontrolle unterwerfen"
Karl-Peter Gerigk


Jürgen Reents

Unauffällig im Hintergrund
von Werner Olles



S. 4-5 IM GESPRÄCH

Jörg Schönbohm: Der CDU-Landeschef über seine Partei, die PDS, Brandenburger Verhältnisse, deutsche Leitkultur und sein Verständnis von nationaler Identität in Europa
"Ich möchte, daß die innere Einheit vorangetrieben wird"
Thorsten Thaler / Dieter Stein



S. 6 POLITIK

Parteien: Nach Jahren der Erfolglosigkeit keimt in der CDU Brandenburg Hoffnung
Die Union wittert Morgenluft
Klaus Treimer


Wehrpflicht: Ein Urteil des Potsdamer Landgerichts sorgt für Zündstoff
Ein juristischer Querschläger
Patrick Neuhaus

Rubrik:
Meldungen


S. 7 POLITIK

Muslime in Deutschland: Eine Tagung in München
"Wir sind da!"
Philip Plickert


Newroz: Kurden feiern in Hamburg ihr Neujahrsfest
Ein Volk kämpft für die Freiheit
Hanno Borchert

Rubrik:
Meldungen


S. 8-9 DOKUMENTATION

Streit um den Doppelpaß: Debatte im Deutschen Bundestag über doppelte Staatsangehörigkeit und politischen Extremismus
"Das Einwanderungsland Bundesrepublik gestalten"
(JF)



S. 10 NATUR & UMWELT

Tierschutz: Die US-Behörden intensivieren den Kampf gegen Wilderei
Die Tatzen gelten als Delikatesse
Ulrich Karlowski


Yosemite: Schwarzbären stellen die Nationalparkverwaltung vor Probleme
Japanische Marken bevorzugt
Ulrich Karlowski


Rubrik:
Meldungen
Nachrichten, Personen & Termine


S. 11 WIRTSCHAFT & SOZIALES

Ostalgie: Der sächsische Verein "Brücke zur Arbeit" handelt mit Waren "Made in GDR"
Elbflorenz im Sammelfieber
Uwe Ullrich


Rubrik:
Meldungen


S. 12 AUSLAND

Polen: Der Beitrittskandidat zur EU ist Agrarland, und die Landwirtschaft hat ihre Probleme
Die bäuerliche Idylle ist trügerisch
Albrecht Rothacher

Rubrik:
Meldungen


S. 13 ZEITGESCHICHTE

DDR: Wie zwei Bergleute 1952 unschuldig hingerichtet wurden
Pieck kannte keine Gnade
Werner H. Krause

Rubrik:
Meldungen


S. 14 FORUM

Fußball ist kein Spiel
von Achim T. Volz


S. 15 KULTUR

Pankraz,
Peter Paul Rubens und die Leipziger Buchmesse


Holocaust-Mahnmal: Ein neuer alter Vorschlag belebt die Diskussion
"Du sollst nicht morden"
Baal Müller


S. 16 KULTUR

Erinnerung: Vor zehn Jahren starb Sulamith Wülfing
Malerin der Zwischenwelten
Magdalena S. Gmehling


Zeitschriftenkritik: "Scheidewege"
Meditation und Kampf
Michael de Wet


CD: John Mellenkamp
Unzeitgemäß
Holger Stürenburg

Rubrik:
Meldungen


S. 17 KULTUR

Theater: "Die Versicherung" von Jan Müller-Wieland
Verjuxte Dialoge mit Esprit
Gerd Sauer


Kino: "Sitcom" führt politische Korrektheit ad absurdum
Auf die Spitze getrieben
Ellen Kositza


Rubrik:
Termine


S. 18 KULTUR

Attentat: Am 23. März 1819 ermordete der Burschenschafter Karl Sand den Dichter August von Kotzebue
Ein Verhängnis aus Leidenschaft und Haß
Christian Vollradt



S. 19 LESERFORUM

Rubriken
Leserbriefe
Zitate


S. 20 ZEITGEIST & LEBENSART

Demonstration: Bürgerinitiative fordert Umbenennung des Platzes vor dem Brandenburger Tor
Aufbruch im März
Matthias Seegrün


Fragebogen
Mike Krüger
Fernsehunterhalter



LITERATUR-BEILAGE

Dirk van Laak: Weiße Elefanten. Anspruch und Scheitern technischer Großprojekte im 20. Jahrhundert
Eine Lagunenstadt inmitten von Festland
Gerhard Quast


Helma Brunck: Die Deutsche Burschenschaft in der Weimarer Republik und im Nationalsozialismus
Aus dem Dornröschenschlaf erweckt
Christian Uebach


Arnulf Baring: Es lebe die Republik, es lebe Deutschland! Stationen demokratischer Erneuerung 1949 bis 1999
Gegen negativen Sonderweg Deutschlands
Detlef Kühn


Wolfgang Günter Lerch: Muhammads Erben
Die Doppelmoral des Westens
Kenneth Lewan


Otto von Habsburg: Die paneuropäische Idee. Eine Vision wird Wirklichkeit
Überschäumender Optimismus
Baal Müller


Arnaud Guyot-Jeannin (Hrsg.): Pierre Drieu La Rochelle, antimoderne & européen
Normannischer Patriot und Europäer
Jean-Jacques Mourreau


Hans Steinacker: C.S. Lewis. Leben und Werke
Philosoph mit gedanklicher Schärfe
Ulrich Kriehn


Jean Grondin: Hans-Georg Gadamer. Eine Biographie
Nie bekennender Nationalsozialist
Holger von Dobeneck


Werner Fuld: Das Lexikon der Fälschungen. Lügen und Verschwörungen aus Kunst, Historie und Literatur
Die Menschheit will betrogen werden
Hans-Jörg von Jena


Matthias von Gersdorff: Talkshows – Die Furche des Schmutzes für die Heime
Tiefausläufer der Frankfurter Schule
Holger Stürenburg

Heinz Nawratil: Schwarzbuch der Vertreibung 1945 bis 1948
Unbewältigte Vergangenheit
Magdalena S. Gmehling


Gordon Thomas: Die Mossad-Akte. Israels Geheimdienst und seine Schattenkrieger
Agenten des Kleinkrieges, nicht Spione
Burkhart Bethold