© JUNGE FREIHEIT Verlag GmbH & Co.  www.jungefreiheit.de

Ausgabe 26/07 vom 22. Juni 2007



S. 1 TITELSEITE

Die Schreibtischtäter
Hauptsache deutsche Täter: In der Berichterstattung über Gewaltkriminalität wird bewußt selektiert
Doris Neujahr


EU-Verfassungsstreit 
Reine Machtpolitik
Karl Albrecht Schachtschneider



S. 2 MEINUNG

Wo ist "Die Rechte"?
von Dieter Stein


Wankelmütige Mischung
von Michael Paulwitz


Sieg der Extreme
von Günther Deschner


Heilsame Unterbrechung
Verfassungsbeschwerde: Der Sonntag schützt unser Zusammenleben
Klaus Schwarzwäller


Kolumne
Innere und äußere Ordnung
Klaus Motschmann


Aufgeschnappt
Weikersheim boomt
Matthias Bäkermann


Zitate


S. 3 IM GESPRÄCH

"Eine Art Hysterie"
Potsdam ist kein Einzelfall. Das deutsche Bewußtseinsproblem und der imaginierte Rechtsextremismus
Moritz Schwarz


"Nichts außer Selbstzweifel"
Dokumentation: Auf der vergeblichen Suche nach den "No-Go-Areas"


Udo Ulfkotte
Der Rufer
von Bruno Gebhardt



S. 4 POLITIK

Unter Ausschluß der Öffentlichkeit
17. Juni: Am Sonntag wurde der Gefallenen des Volksaufstandes vor 54 Jahren gedacht / Berlin fehlt ein zentraler Ort des Gedenkens
Moritz Schwarz


Dem Druck der Presse gebeugt
Hamburg: Die Versetzung der "NPD-Lehrerin" wirft die Frage nach der Rechtmäßigkeit auf
Arnold Steiner


Zweierlei Maß
Fall Käßmann: Evangelische Kirche suspendiert Kritiker
Wolfgang Fenske


Meldungen

Parteien, Verbände, Personen


S. 5 POLITIK

Ehrenmal mit bitterem Nachgeschmack
Bundeswehr: Auch nach der Präsentation des Entwurfs zum Denkmal für die ums Leben gekommenen Soldaten reißt die Kritik nicht ab
Paul Rosen


"Alle Deutschen sollen sich darin wiederfinden"
Geschichtspolitik: In die Diskussion über ein Freiheits- und Einheitsdenkmal in Berlin kommt Bewegung / Leipziger Platz als Alternativstandort zur Schloßfreiheit
Patrick Neuhaus


Ulfkotte tritt "Bürgern in Wut" bei
Parteien: Islamkritiker nimmt Abstand von Neugründung / Antritt zur Europawahl 2009 geplant / Großdemonstration in Brüssel am 11. September
Marcus Schmidt


Meldungen


S. 6-7 BRENNPUNKT

Am Ende war alles ganz anders
Der Fall Ermyas M.: Landgericht Potsdam spricht Angeklagte frei / Richter kritisiert Verhalten der Öffentlichkeit / Tat bleibt unaufgeklärt
Christian Rudolf


"Das ist irre, wie verrückt"
Interview: Björn Liebscher war nur der "Nazi-Schläger von Potsdam". Nun wurde er freigesprochen. Jetzt will er sein Leben neu beginnen
Moritz Schwarz


Schreiben, was alle anderen auch schreiben
Medien: Der Fall Ermyas M. zeigte erneut, daß viele Zeitungen bei mutmaßlich rechtsextremistischen Taten Sorgfalt vermissen lassen
Ronald Gläser 


Chronik eines Skandals


S. 8 POLITIK

"Domglocken statt Muezzinruf"
Islamisierung: Mit einer Demonstration haben Anwohner gegen den geplanten Bau der Moschee in Köln-Ehrenfeld protestiert
Anni Mursula


Von der Regierungspartei zur Splittergruppe
Konservatismus: Das Beispiel der vor 60 Jahren gegründeten Deutschen Partei zeigt exemplarisch, wie die CDU Konkurrenz planmäßig zersetzt
André Freudenberg


Meldungen


S. 9 POLITIK

Der totale Ausverkauf
Irak: Das geplante Öl- und Gasgesetz stößt auf heftigen Widerstand im Parlament / Zehnfache Renditeaussichten für die Ölmultis
Günther Deschner


Meldungen


S. 10 POLITIK

Warschau steht nicht ganz allein da
EU-Gipfel: Im Verfassungsstreit hat Präsident Kaczynski auch die Opposition und Mehrheit der Polen hinter sich
Andrzej Madela


Untergang der Fatah
Israel: Der Hamas-Sieg stellt das Militär vor ein Dilemma
Oren Geller


"Blanker Unsinn"
Rußland: Das EU-Russia-Center tagte erstmals in Deutschland
Christian Dorn


BRIEF AUS BRÜSSEL
Europäische Bürgertäuschung
Andreas Mölzer


Meldungen


S. 11 WIRTSCHAFT & UMWELT

Nachhilfestunden für Kurt Beck
Wirtschaftspolitik: Die Hayek-Gesellschaft diskutierte über die Liberalen, die Freiheit und den Staat
Klaus Peter Krause


Lieber Made in Germany
Bio-Siegel: EU-Agrarminister fanden fragwürdigen Kompromiß
Volker Kempf


Neugierig auf Jamaika
Wirtschaftsrat: Die CDU diskutierte über die Globalisierung
Fabian Schmidt-Ahmad


WIRTSCHAFT
Westliche Dienstleister
Jens Jessen


UMWELT
Greenpeace ohne Stern bei Lidl
Volker Kempf


Meldungen


S. 12 HINTERGRUND

Helfen, wo staatliche Strukturen versagen
Stiftungsboom in Deutschland: Unternehmensnahe Stiftungen und Bürgerstiftungen auf dem Wachstumspfad
Carsten Krystofiak



S. 13 KULTUR

Pankraz,
B. Mrozek und die aussterbenden Wörter


Im Getümmel der Zeit
Konservatismus: Caspar Freiherr von Schrenck-Notzing wird achtzig
von Karlheinz Weißmann


Distanz, auch zu sich selber
Konservative Publizistik: "Criticón" schwor niemanden auf ein allgemeingültiges Glaubensbekenntnis ein
Thorsten Thaler



S. 14 KULTUR

Auf Adenauer war Verlaß
Veteranenplausch: Günter Grass, Martin Walser und Joachim Kaiser erinnern sich an die Gruppe 47
Thorsten Hinz


Zeitschriftenkritik: Kamasha
Fühlende Lebewesen
Werner Olles


CD: Rock
Harte Schale
Michael Insel


Meldungen


S. 15 KULTUR

Grün flaggt die Wüste
Politische Zeichenlehre XXV: Die Farbe des Propheten
Karlheinz Weissmann


Manche Enten sind Selbstläufer
Sensationsjournalismus: Frank Wisbars "Nasser Asphalt" auf DVD erschienen
Werner Olles


LOCKERUNGSÜBUNGEN
Alternative
Karl Heinzen

Termine


S. 16 KULTUR

Dresden blamiert sich
Unesco-Entscheid über Kulturerbetitel steht bevor
Paul Leonhard


Hauptsache, beide Beine auf dem Boden
Zwischen Kilt und Nadelstreifen: Warum heute alle, Männer wie Frauen, die Hosen anhaben wollen
Ellen Kositza


"Unsere Zeit ist krank geworden am Menschen"
Christliche Elite formen: Zur Erinnerung an Franz Mahr, einen Seelsorger aus dem Geist der katholischen Jugendbewegung
Manfred Müller


Städte sind auch nur Menschen
Literatur: Alfred Döblin zum fünfzigsten Todestag
Harald Harzheim



S. 17 LITERATUR

Freispruch gefordert
Die Inquisition in kirchenhistorischer Reflexion
Peter Lebitsch


Eine Stadt des Menschen bauen
Das jüngste "Kompendium der Soziallehre der Kirche" bietet Einblicke in aktuelle gesellschaftliche Entwürfe inklusive eines Wertekanons
Friedrich Romig


Frisch gepresst


S. 18 LITERATUR

National, liberal und streitlustig
Dieter Grillmayers nur teilweise erheiternde Geschichte der "Dritten Kraft" in Österreich
Herbert Ammon


Neoliberaler Tiger
Singapur, Asiens Vorbild
Werner Olles


Frisch gepresst


S. 19 ANZEIGE

Anzeige


S. 20 BUCH & MEDIEN

Buchdienst der JF


S. 21 GESCHICHTE & WISSEN

Schatten und Schild des Erzengels Michael
Vor achtzig Jahren begründete Corneliu Codreanu seine Legion / Revolutionär-religiöser Aufbruch der rumänischen Jugend
Manfred Müller


Der Antitotalitarist
Der Historiker Klaus Hornung, Urgestein der konservativen Publizistik, begeht am 26. Juni seinen achtzigsten Geburtstag
Stefan Winckler


Meldungen


S. 22 FORUM

Von deutschem Selbsthaß
von Rolf Stolz



S. 23 LESERFORUM

Leserbriefe

Fragebogen

JF intern


S. 24 ZEITGEIST & MEDIEN

Arte lüftet den Schleier: Westliche Lebensart oder die Rituale der Großväter
Im Schatten der Blutrache
Christoph Martinkat


Rekord-Akkord: 1.684 Gitarristen gesucht
Rauch auf dem Wasser
Curd-Torsten Weick


Götterdämmerung:
Die Mythen der Germanen
Christoph Martinkat


Neulich im Internet
MP3.de
Erol Stern


Blick in die Medien
Bye-bye, Blair
Ronald Gläser