© JUNGE FREIHEIT Verlag GmbH & Co. KG - www.jungefreiheit.de

Ausgabe 20-21 14.05.21




 

 

S. 1 TITELSEITE

Mißtrauen ist angebracht
Regierungshandeln in Corona-Zeiten: Wenn „Verschwörungstheorien“ plötzlich wahr werden
Michael Paulwitz

Eklat um Boris Palmer
Meinungsfreiheit im Wahlkampf
Dieter Stein

S. 2 MEINUNG

CSU orientiert sich am Kurs der Grünen
Selber denken
Antje Hermenau

Joe Biden fordert Offenlegung von Impf-Patenten
Patente helfen
Markus Brandstetter

MAD stuft 1.200 Bundeswehr-Soldaten als rechtsradikal ein
Weltanschaulich überwacht
Felix Springer

Aufgeschnappt
Bunte Federn
Matthias Bäkermann

Besser nicht abweichen
Politisierung des Sports: Ein linker Katechismus gräbt sich immer tiefer ein
Fabian Schmidt-Ahmad

Bild der Woche

Lesereinspruch

Zitate

S. 3 IM GESPRÄCH

„Jeder kann Bitcoin kaufen“
Sind Kryptowährungen nur etwas für Experten? Nein, sie sind wichtig für jeden – der sich vor Krisen schützen will, mahnt Professor Philipp Sandner, Leiter des Blockchain- Center an der Frankfurt School of Finance & Management
Moritz Schwarz

Volker Bruch. Der Schauspieler will der Corona-kritischen Partei „Die Basis“ beitreten.
„Aus der Ecke holen“
Filip Gaspar

S. 4 POLITIK

Vier gewinnt?
AfD I: Zwei Duos konkurrieren um die Spitzenkandidatur im Bund
Christian Vollradt

„Müssen etwas anbieten“
AfD II: Nach juristischem Gezerre um Veranstaltungsräume wählt der größte Landesverband seine Bundestags-Kandidaten/ Interview mit Rüdiger Lucassen, Landesvorsitzender und Bewerber für den ersten Listenplatz
Christian Vollradt

Ländersache: Baden-Württemberg
Kulturrevolution im Zeichen der Kiwi
Kurt Zach

Meldungen

Parteien, Verbände, Personen

S. 5 POLITIK

Hauptsache Wind machen
Klimagesetz: Union und SPD wollen noch in dieser Legislaturperiode die Ziele verschärfen / Angst vor dem Wahlkampfthema der Grünen
Peter Möller

Säulen, Seelen, Achtsamkeit
„Die Basis“: Die sogenannten Corona-Skeptiker haben eine eigene Partei – und prominente Unterstützer / Bisher nur ein Prozent in der „Querdenker“-Hochburg
Hermann Rössler

Zwischen Reichstag und Kanzleramt
Abendstund’ hat Gold im Mund
Paul Rosen

Streichung der Woche
Mit D***land nicht grün
Hermann Rössler

Meldungen

S. 6 POLITIK

Von wegen Netzwerk …
„NSU 2.0“: Die Drohbriefe an linke Politiker stammen offenbar nicht von rechtsextremen Polizisten, sondern einem mehrfach vorbestraften Arbeitslosen
Christian Vollradt

„Wann haben Sie’s gewußt?“
Bundeswehr: Die Opposition wirft Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer vor, im Fall der Munitionsaffäre nicht die Wahrheit zu sagen
Christian Vollradt

Meldungen

S. 7 THEMA

Nur Rahres ist Wahres
Bitcoin: Worin liegt die revolutionäre Kraft des digitalen Goldes? / Riesiger Energiehunger stellt Kryptowährung vor Probleme
Björn Harms

S. 8 AUSLAND

„Den kommunistischen Angriff abgewehrt“
Regionalwahlen in Madrid: Die liberal-konservative PP könnte mit der Rechtspartei Vox regieren
Jörg Sobolewski

Alternative für Schweden
Migration: Vier Parteien arbeiten erstmals in der Asylpolitik zusammen / Es könnte sich ein neuer Mitte-Rechts Block bilden
Christoph Arndt

Grüße aus Bern
Leider kein Joghurt
Frank Liebermann

Meldungen

S. 9 AUSLAND

Rot-grüne „Nationalisten“ wittern Morgenluft
Großbritannien: Premier Boris Johnson will trotz SNP-Siegs ein zweites Schotten-Referendum verhindern / Labour-Partei hält London
Julian Schneider

Signalwirkung verpufft
USA: Das Facebook-Aufsichtsgremium kritisiert die dauerhafte Sperrung von Donald Trump. Dieser rüstet sich derweil für den nächsten Wahlkampf
Marc Zoellner

Meldungen

S. 10 WIRTSCHAFT

Die globalen Rohstoffpreise steigen dramatisch – Inflation droht
Unruhe am Anleihemarkt
Thomas Kirchner

Allianz drängt Stromkonzern RWE zum schnellen Kohleausstieg
Grüne Netzwerke
Marc Schmidt

E-Mobilität vernichtet Arbeitsplätze
Autoindustrie: Parallele Produktionsstrukturen erfordern einige Jahre noch viel Personal / Verbote möglich
Paul Leonhard

S. 11 WIRTSCHAFT

„Wir brauchen mehr Zeit“
Geldanlagen: Die UDI Festzins VI hat die Insolvenz in Eigenverwaltung beantragt / „Grüne“ Finanzprodukte sind nicht die bessere Alternative
Martin Krüger

Meldungen

S. 12 HINTERGRUND

Wer den Daumen auf dem Beutel hat
Wirtschaftliche Macht als Türöffner zum Politischen: Konzerne und finanzstarke Einzelpersonen untergraben die staatliche Souveränität
Philipp Meyer

S. 13 KULTUR

Christuslob und Bollerwagen
Zwischen Spiritualität und Spirituosen: Das Fest der Himmelfahrt wird heute meist irdisch begangen
Dietmar Mehrens

Bücher statt Bildschirme
Pisa-Sonderstudie: Der digitalisierte junge Masseneremit kann nicht mehr realitätstauglich lesen
Josef Kraus

Eskalierender linker Familienstreit um Identitätspolitik
Neo-maoistischer Tugendterror
(dg)

Nur Senioren harren bei ARD und ZDF noch aus
Senta Berger macht dicht
(ob)

S. 14 KULTUR

Gegenwärtige Vergangenheit
Rückschau: Zwei Defa-Filme behandeln aus unterschiedlicher Perspektive das Ende des Zweiten Weltkrieges
Thorsten Hinz

Zeitschriftenkritik: Ruperto Carola
Europa-Diskurs vor hundert Jahren
Werner Olles

CD-Kritik: Beethoven, Teodor Currentzis
No 7
Jens Knorr

Thalers Streifzüge
Thorsten Thaler

Meldungen

S. 15 KULTUR

GegenAufklärung
Kolumne
Karlheinz Weißmann

Mann mit Hut
Deutschrock: Zum 75. Geburtstag des Sängers Udo Lindenberg
Boris T. Kaiser

DVD: Die romantische Engländerin
Ausbruch aus dem Ehetrott
Werner Olles

S. 16 KULTUR

Cromwells Schädel
Kulturlöschung: Am Ende der Empörungspolitik steht die Banalität des Augenblicks
Konstantin Fechter

Meldungen

S. 17 MEDIEN

Blick in die Medien
Spahns „Staatspresse“
Tobias Dahlbrügge

„Horizonte erweitern und Relevanz schaffen“
Mit ehemaligen ARD-Moderatoren: RTL und ProSieben starten Nachrichten-Offensive
Ronald Berthold

„People of Color“ in der Antifa-Bar
„Tatort“-Dreh: Der NDR setzt auf vorgeschriebene Vielfalt / Produktionsmittel sollen an Linksextremisten geflossen sein
Gil Barkei

Meldungen

S. 18 FORUM

Wie deutsche Außenpolitik zum Spielfeld von Gefühl und Empfindung wurde
Das Brot der frühen Jahre
Thorsten Hinz

S. 19 WISSEN

Rückkehr zu Maß und Mitte
Zhao Tingyang empfiehlt das altchinesische Tianxia als Gegenentwurf zur neoliberalen Unordnung
Dirk Glaser

Kalter Krieg mit Schwärzungen
Die Beziehungen des Bundesnachrichtendienstes zu seinen Partnerdiensten bis 1968 / Die unabhängige Historikerkommission des BND legt eine neue Studie vor
Jürgen W. Schmidt

Identitätspolitik vollendet die 68er-Kulturrevolution
Autoritäre Wiedergänger
(dg)

Permanenter Krieg gegen die eigene Bevölkerung
Sowjetrußlands Gewaltgeschichte
(ob)

S. 20 GESCHICHTE

Aus eigenem Aufmarsch rasch losschlagen
Am 15. Mai 1941 drängte Marschall Schukow Stalin eindringlich, einem deutschen Angriff zuvorzukommen
Stefan Scheil

Frühe Subjekte des Völkerrechts
Kolonialvölker: Akzeptierte Vertragspartner
Oliver Busch

Meldungen

S. 21 LITERATUR

Dem großen Autor fehlte noch Stilsicherheit
Falladas Gerichtsakten förderten 2020 einen unerwarteten literarischen Fund zutage / Sensation bleibt aus
Günter Scholdt

Corona gibt der Schule den Rest
Böse Auswirkungen der Pandemie auf Jugendliche
Norbert Westhoff

Frisch gepresst

S. 22 NATUR & TECHNIK

Ökoenergie zerstört, was sie bewahren will
Fragwürdige Grünstromprojekte bedrohen Naturreservate in den Hochalpen / Windkraftfreies Südtirol
Christoph Keller

Umwelt
Der braune Baumeister
Paul Leonhard

Meldungen

S. 23 LESERFORUM

Leserbriefe

Fragebogen
Thomas Dietz
Evangelischer Theologe und Pfarrer

JF-Intern
Neuerung? Gott bewahre!
Moritz Schwarz

S. 24 SEIN & ZEIT

Vom Kriegsgerät zum Museum
Ausstellungen in Bunkern, Flugzeugträgern & Co. ziehen weltweit Touristen an
Bernd Rademacher

Haltungsnote
Selbst Zeichen gesetzt
Gil Barkei

Kabinenklatsch
Um Fußball geht es jedenfalls nicht
Ronald Berthold

Der Flaneur
Etwas Schönes dabei
Paul Leonhard