© JUNGE FREIHEIT Verlag GmbH & Co. KG - www.jungefreiheit.de

Ausgabe 37-21 10.09.21




 

S. 1 TITELSEITE

Schlechtes Klima für die Freiheit
Die Politik überbietet sich mit Forderungen zum Klimaschutz: Weiß der Wähler, was er wählt?
Holger Douglas

Bundestagswahl
Der Absturz der CDU hat Gründe
Dieter Stein

S. 2 MEINUNG

Ortskräfte aus Afghanistan
Wieder die Kontrolle verloren
Michael Paulwitz

Dänemark kehrt in die Freiheit zurück
Folgen wir dem guten Beispiel
Mathias Pellack

Frankfurter Paulskirche als Erinnerungsort
Da gibt es noch mehr zu lernen
Konrad Adam

Aufgeschnappt
Down Under im lila Lockdown
Matthias Bäkermann

Der neue Schuldige
Überwachung nach 9/11: Der heutige Krieg gegen den Terror hat andere Gegner
Pedro Gonzalez

Bild der Woche

Zitate

S. 3 IM GESPRÄCH

„Angst ist ihr Mittel“
Kaum ein alternativer Youtuber bietet ein so qualitätvolles Programm wie Feroz Khan: Der Wahl-Dresdener widerlegt auf seinem Kanal „achse:ostwest“ regelmäßig einschlägige Narrative und Falschinformationen von Politik und Medien
Moritz Schwarz

Rebekka Müller führt Volt in die Bundestagswahl – die neue Partei des gehobenen grünen Akademiker-Milieus.
Auf zum Weltstaat
Sandro Serafin

S. 4 POLITIK

Land unter
Hochwasser: Das grobe Aufräumen ist bewältigt, das politische Reinemachen nicht
Peter Möller

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt
Rundfunk Berlin-Brandenburg: Der Sender verschiebt eine Dokumentation über den „Fall Hubertus Knabe“ – bis nach der Wahl
Christian Vollradt

Ländersache: Niedersachsen
Von der Weser bis zur Elbe
Christian Vvollradt

Meldungen

Meldungen

S. 5 POLITIK

Alles oder nichts
Linke: Fliegt sie aus dem Bundestag – oder in die Regierung?
Paul Leonhard / Christian vollradt

Eingeflogen trotz Einreisesperre
Evakuierungen aus Afghanistan: Nur scheibchenweise kommt ans Licht, wer außer den wenigen Ortskräften nach Deutschland gelangte
Felix Krautkrämer

Zwischen Reichstag und Kanzleramt
Beton-Boom an der Spree
Paul Rosen

Spekulationen der Woche
Wer mit wem?
Christian Vollradt

Meldungen

S. 6 POLITIK

Hans im Glück
Wahlkampf in Südthüringen: Wie Hans-Georg Maaßen trotz Skepsis in der eigenen Partei um Wähler wirbt
Hinrich Rohbohm

Meldungen

S. 7 THEMA

„Wir greifen den Irak an. Warum?“
Mit den Terroranschlägen des 11. September 2001 rechtfertigten die amerikanischen Neocons ihre Kriege: Die Begründungen und Aktionen waren seltsam, die Resultate so blutig wie katastrophal
Bruno Bandulet

S. 8 AUSLAND

Expansion der Werte
USA: Nach dem Desaster in Afghanistan müht sich US-Präsident Biden mit einer neuen Sicherheitspolitik
Marc Zoellner

Grüße aus … Bern
Der Chef erkennt mich
Frank Liebermann

Meldungen

S. 9 AUSLAND

Säbelrasseln gen Osten
Polen: Warschau warnt Minsk vor Infiltration mit Migranten
Paul Leonhard

Die Linke könnte jubilieren
Norwegen: Kurz vor den Parlamentswahlen sehen Umfragen die Sozialdemokraten vorne / Mitte-Rechts-Regierung in Nöten
Christoph Arndt

Meldungen

S. 10 WIRTSCHAFT

Die Inflation muß man bekämpfen, bevor sie die Macht erobert hat
Ende der Geldwertstabilität
Joachim Starbatty

Anonymes Hinweissystem der Steuerverwaltung Baden-Württemberg
Grün-schwarze Denunzianten
Ronald Gläser

Ohne offene Gewalt zum Ziel
Geopolitik: Das devisenreiche China kann nicht nur Exportländer wie Deutschland erpressen
Albrecht Rothacher

S. 11 WIRTSCHAFT

Überfällige Reform
Aktienmarkt: Der Leitindex Dax wächst von 30 auf 40 Werte / Weiterhin nur unvollständiges Abbild der deutschen Wirtschaft
Thomas Kirchner

„Wir können einfach nicht mehr“
Gastgewerbe: Die Corona-Regelungen haben viele Unternehmer in der Branche ruiniert / Trotz Existenzvernichtung handzahme Verbandsvertreter
Martina Meckelein

Meldungen

S. 12 HINTERGRUND

Auf dem Holzweg
Deutsche Bauwirtschaft: Seit Monaten leidet die Branche unter Knappheit an Baumaterialien
Liz Roth

S. 13 KULTUR

Der Geist des Abendlandes
Einzigartige poetische Vorstellungs- und Gestaltungskraft: Vor 700 Jahren starb der italienische Dichter Dante Alighieri, Schöpfer der „Göttlichen Komödie“
Eberhard Straub

Mit digitalen Installationen aus der Sinnkrise der Hochkultur
Theater als solches hinter sich lassen
(dg)

Egon Friedell – jüdischer Selbsthaß und Modernekritik
Wirklichkeitsnahe Widersprüche
(wm)

S. 14 KULTUR

Ein nationaler Lernort
Demokratiegeschichte: Zur Debatte um die Neugestaltung der Frankfurter Paulskirche
Claus-M. Wolfschlag

Zeitschriftenkritik: KHD-Intern
Asyl in Europa
Werner Olles

CD-Kritik: Peter Schreier – Klassikschlager
Größe und Grenzen
Jens Knorr

Dorn im Auge
Christian Dorn

Meldungen

S. 15 KULTUR

Im Propagandakrieg zwischen den Fronten
Kino I: „Curveball – Wir machen die Wahrheit“ ist eine Satire aus der real existierenden Welt der Geheimdienste
Dietmar Mehrens

Das Leben ist grausam
Kino II: In dem Film „Stillwater“ wächst zusammen, was nicht zusammengehört. Kann das gutgehen?
Dietmar Mehrens

Filmkritik Brutale Schatten
Auftragsmörder unter sich
Werner Olles

Termine

S. 16 KULTUR

Von der Hölle durchs Fegefeuer ins Paradies
Weltliteratur: Die „Göttliche Komödie“ von Dante Alighieri ist ein Jahrtausendbuch
Thorsten Thaler

S. 17 MEDIEN

Blick in die Medien
Das Lesen der anderen
Tobias Dahlbrügge

Aufspüren, löschen, sperren
Zunehmende Automatisierung: Die Zensur der Internet-Plattformen erscheint immer grotesker
Gil Barkei

Meldungen

S. 18 FORUM

Afghanistan und andere ungebetene Einmischungen
Ein großes Unverständnis
Erich Weede

S. 19 WISSEN

Suche nach der Wahrheit
Die Aufbereitung der Anschläge vom 11. September 2001 im Dunstkreis von Verheimlichungen und Verschwörungstheorien
Michael Dienstbier

Auschwitz zu einem kolonialen Verbrechen herabgestuft
Angriff auf die Gedenkkultur
(dg)

Kleiner Vergleich zwischen Preußen und der Bundesrepublik
Exodus der Intelligenz
(ob)

S. 20 GESCHICHTE

Das Erbe des „Löwen aus Mitternacht“
300 Jahre Friede von Nystad: Ein Börsenkrach beendet 1721 den „Schwedischen Erbfolgekrieg“ und sortiert Nordosteuropa neu
Lothar Höbelt

Meldungen

S. 21 LITERATUR

Der Fluch der guten Absicht
Wie Facebook zum mächtigen Datensammelimperium wurde, das die Gesellschaft spaltet
Filip Gaspar

Liberale Elemente einer Revision unterziehen
Ein Entwurf einer „postliberalen Gesellschaft“ mit Anleihen an die von illusorischen Zukunftsutopien bereinigte Frankfurter Schule
Björn Harms

Frisch gepreßt

S. 22 NATUR & TECHNIK

Ohne Leid keine Impfstoffe
Alternativmethoden sollen Tierversuche künftig auf ein unerläßliches Minimum reduzieren
Dieter Menke

Umwelt
Gabriel der Lampenengel
Jörg Fischer

Meldungen

S. 23 LESERFORUM

Leserbriefe

Fragebogen
Kristian Niemietz
Ökonom

JF-Intern
Als die Welt stehenblieb
Moritz Schwarz

S. 24 SEIN & ZEIT

Wind-schnittig durchs Elbtal
DDR-Rarität auf Schiene: Eisenbahnenthusiasten basteln am „Zug für Mitteldeutschland“
Paul Leonhard

Haltungsnote
Für die Kinder
Mathias Pellack

Kabinenklatsch
Die Lage könnte schlechter sein
Ronald Berthold

Der Flaneur
Regeln am Berg
Reiner Brinkmann