© JUNGE FREIHEIT Verlag GmbH & Co. KG - www.jungefreiheit.de

Ausgabe 14-21 02.04.21




 

S. 1 TITELSEITE

Kellner bei den Grünen
Selbstabschaffung der CDU: Merkel hat eine intakte Partei zugrunde gerichtet. Ein Neuanfang ist fraglich
Kurt Zach

Corona-Politik
Die Volte der ewigen Kanzlerin
Dieter Stein

S. 2 MEINUNG

Der VVN erhält Gemeinützigkeit zurück
Genosse, übernehmen Sie
Jörg Kürschner

Genderschreibung: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben
Rechtschreibrat eiert herum
Thomas Paulwitz

Rom und Tripolis gegen die Migration
Koalition der Willigen
Jürgen Liminski

Aufgeschnappt
Klassisch kolonialistisch
Matthias Bäkermann

Geld, aber wofür?
Rüstungspolitik: Die Bundeswehr braucht vor allem eine klare Richtung
Felix Springer

Bild der Woche

Lesereinspruch

Zitate

S. 3 IM GESPRÄCH

„Die Freiheit nicht nehmen lassen“
Droht Ostern, das Fest der Hoffnung, erneut Opfer der Corona-Depression zu werden? Der Benediktiner Notker Wolf, bekannt auch als „der Abt mit der E-Gitarre“ sowie durch seine zahlreichen Bücher und Talkshowauftritte, über Wege aus der Angst und dem Lockdown
Moritz Schwarz

Claus Ruhe Madsen. Unter seinem dänischen OB gilt Rostock als Corona-Musterstadt.
Arbeit statt Kaffeekranz
Karsten Mark

S. 4 POLITIK

Ich hatt’ keinen Kameraden
Bundeswehr: Seit zehn Jahren ist in Deutschland die Wehrpflicht ausgesetzt / Trotz neuer Freiwilligen-Programme fehlen der Truppe Soldaten
Peter Möller

Ländersache: Berlin
Aufs Dach steigen
Paul Leonhard

Meldungen

Parteien, Verbände, Personen

S. 5 POLITIK

List mit der Liste
Gesetzentwurf: Personenbezogene Daten politischer Gegner zu sammeln soll strafbar werden – aber nicht für alle
Ronald Berthold

Weine nicht, wenn die Werte fall’n
Dam-dam, dam-dam: In der Union herrscht angesichts sinkender Umfrageergebnisse Krisenstimmung / „Wir haben kein Abo auf Kanzlerschaft“
Jörg Kürschner

Zwischen Reichstag und Kanzleramt
Parkplätze statt Pathos
Paul Rosen

Morgenstund der Woche
Wachet auf, ruft uns die Stimme
Christian Vollradt

Meldungen

S. 6 POLITIK

Böller, Bier, Bengalos
Robuste Räumung: Ein halbes Jahr vor der Wahl geht Berlins sozialdemokratischer Innensenator gegen linksextreme Hausbesetzer vor
Hermann Rössler

Meldungen

S. 7 THEMA

Immer mehr Zweifel am Lockdown
Corona-Krise: Studien erhärten Skepsis, was die Wirksamkeit von Lockdowns angeht / Internationaler Vergleich lohnt / Deutschland fährt auf Sicht
Mathias Pellack

S. 8 AUSLAND

Brüssel darf nicht schlafen
Illegale Migration: Italien setzt große Hoffnungen auf Libyens neue Regierung
Curd-Torsten Weick

Grüße aus Bozen
Den Schalter umlegen
Paul Decarli

Meldungen

S. 9 AUSLAND

An der Macht schnuppern
Schweden: Die Konservativen liebäugeln mit einer Kooperation mit den gehäuteten rechten Schwedendemokraten
Christoph Arndt

„Ich habe schon 13 Wahlen gewonnen“
Parlamentswahl in Bulgarien: Ministerpräsident Bojko Borissow zeigt sich siegessicher / Massenproteste der Opposition gingen ins Leere
Paul Leonhard

Meldungen

S. 10 WIRTSCHAFT

Bundesverfassungsgericht stoppt Corona-Wiederaufbaufonds
Gefährliche Kredite
Dirk Meyer

Biomasse soll deutsche Kohlekraftwerke „klimaneutral“ machen
Altmaiers Kleinholz
Marc Schmidt

Pekinger Transmissionsriemen
Wirtschaftspolitik: Einige Dämpfer für den Huawei-Konzern / Kann Mercedes wie Volvo „chinesisch“ werden?
Albrecht Rothacher

S. 11 WIRTSCHAFT

Nicht alle Krämerseelen segeln auf Erfolgskurs
Einzelhandel: Aldi ist seit 45 Jahren auf dem US-Markt vertreten / Lidl muß schwer kämpfen, die britische Tesco versenkte Milliarden
Thomas Kirchner

Gefährliches Spiel mit der Angst
Corona-Krise: Drei Ökonomen analysieren die Folgen der Massenhysterie / Hilft weniger Staat?
Paul Leonhard

Meldungen

S. 12 HINTERGRUND

Erreger aus dem Militärlabor
Kriegsgerät aus der Petrischale: Weltweit forschen Staaten zu Biowaffen und deren Abwehr
Marc Zöllner

S. 13 KULTUR

Durch die Hölle ins Paradies
Schuld, Sühne und Erlösung: Die Jenseitsreise zu Ostern des florentinischen Dichters Dante Alighieri, der vor 700 Jahren gestorben ist
Traute Petersen

Wie Rechte lesen oder metapolitische Literaturvermittlung
Radikale Aktualisierung
(ob)

Weiße Musikkultur: Die Klassikwelt revolutionieren
Überall Rassismus und Xenophobie
(wm)

S. 14 KULTUR

Die Leichtigkeit des Erben
Abrechnung mit der Familiengeschichte: Christian Krachts Roman „Eurotrash“
Thorsten Hinz

Zeitschriftenkritik: Tichys Einblick
Antworten auf den Irrsinn
Werner Olles

CD-Kritik: Beethoven, gespielt von Anna Adamik
Hausmusik
Jens Knorr

Thalers Streifzüge
Thorsten Thaler

Meldungen

S. 15 KULTUR

GegenAufklärung
Kolumne
Karlheinz Weißmann

An den Leidensweg erinnern
Passion Christi: Kreuzwege unter freiem Himmel laden zum Meditieren ein
Paul Leonhard

DVD: Der Diamantenprinz
Gentleman und Gauner
Werner Olles

S. 16 KULTUR

Zerstörung im Namen der Menschenliebe
Nihilismus: Was der vor zweihundert Jahren geborene russische Großschriftsteller Dostojewski mit der heutigen geistigen Lage zu tun hat
Thorsten Hinz

ZDF-Filmemacher sollen sich entschuldigen
Polen: Gerichtsurteil zum Kriegsdrama „Unsere Mütter, unsere Väter“
Alexander Graf

Meldungen

S. 17 MEDIEN

Blick in die Medien
Eine kleine Relotiusnade
Tobias Dahlbrügge

Digital hui, Print pfui
75 Jahre nach ihrer Gründung versucht die „Welt“, ihr altes konservatives Profil wieder zu schärfen
Ronald Berthold

Meldungen

S. 18 FORUM

Kirchen in der Corona-Krise: Ist Gesundheit das höchste Gut?
Heiligung statt nur Heilung
Wolfgang Ockenfels

S. 19 WISSEN

Der Nil bleibt ein Mythos
Der norwegische Geograph Terje Tvedt hat ein spektakuläres Porträt des afrikanischen Stromes gezeichnet
Ludwig Witzani

Wettlauf mit den Briten und der Schlammperiode
Vor achtzig Jahren begann Deutschland den Balkanfeldzug gegen Jugoslawien und Griechenland
Thomas Schäfer

Kempens Probleme mit der Wissenschaftsfreiheit
Rassismus gegen Weiße
(dg)

Prepper – weder Apokalyptiker noch Umstürzler
Männliche Krisenvorsorge
(ob)

S. 20 GESCHICHTE

Pikante Offenbarungen
Tyler Kent und die Geheimkorrespondenz zwischen US-Präsident Roosevelt und Winston Churchill
Walter T. Rix

Statistische Konstrukte
Zur Erfindung rechter Schüler
Oliver Busch

Meldungen

S. 21 BUCH & MEDIEN

JF-Buchdienst

S. 22 NATUR & TECHNIK

Grillpartys zum Unabhängigkeitstag
Diverse Virus-Mutanten und wachsende Impfstoffzweifel lenken von der deutschen Corona-Misere ab
Jörg Schierholz

Umwelt
Tröpfchen in Valencia
Silke Baumann

Meldungen

S. 23 LESERFORUM

Leserbriefe

Fragebogen
Martin Renner
Mitglied des Bundestages

JF-Intern
Hilfe angeboten
Martina Meckelein

S. 24 SEIN & ZEIT

Haarige Helden
Diensthunde sind fester Bestandteil vieler Streitkräfte und leisten Großes
Gil Barkei

Haltungsnote
Uniformträgern ein Gesicht geben
Gil Barkei

Kabinenklatsch
Plötzlich die Menschenrechte in Katar entdeckt
Ronald Berthold

Der Flaneur
Es war der letzte Schnaps
Holger Ziehm

S. 25 LITERATUR

Nation ist kein Auslaufmodell
Am 18. Januar 2021 jährte sich die Gründung des Deutschen Reiches zum 150. Mal. Ein vom Politikwissenschaftler Tilman Mayer herausgegebener Sammelband widmet sich dieser Nationalstaat-lichkeit, die sich im Vergleich zu einer „Weltrepublik“ oder den „Vereinigten Staaten von Europa“ sowohl durch demokratische Legitimität als auch durch gesteigerte Effizienz auszeichnet
Karlheinz Weißmann

S. 26 LITERATUR

Das Licht in dunkelster Stunde
Gerd Krumeich über ein Bauernmädchen, das einem zerrissenen Frankreich Glaube und Sieg urückbringt: Jeanne d’Arc
Eberhard Straub

Eine Reichsregierung war nicht vorgesehen
Der in Cambridge lehrende Historiker Oliver Haardt hat eine bemerkenswerte verfassungsrechtliche Analyse des Deutschen Kaiserreiches vorgelegt
Dag Krienen

Frisch gepresst

S. 27 LITERATUR

Mißdeutete Provokationen
Die Historikerin Hedwig Richter räumt volkspädagogisches Tafelsilber ab und stiftet für die Bunte Republik eine neue Identität
Dirk Glaser

Die neue Lust auf Verstrickungen
Ein Sammelband niederländischer Historiker eröffnet ein Scherbengericht gegen Kaiser Wilhelm II. wegen angeblicher Beziehungen zum Nationalsozialismus
Andreas Lombard

Frisch gepresst

S. 28 LITERATUR

Eine merkwürdige Beziehung
Thomas Wagner über die Annäherung des NS-verfolgten Lyrikers Erich Fried an den Neonazi Michael Kühnen
Thorsten Hinz

Das hätte kein Jurist für möglich gehalten
Heribert Prantl, langjähriger Politikchef der „Süddeutschen Zeitung“ hat ein überraschend kritisches Buch über „Grundrechte in Quarantäne“ vorgelegt
Ulrich Vosgerau

Frisch gepresst

S. 29 LITERATUR

Kleiner machen wir es nicht
Wie Altbundeskanzler Gerhard Schöder und der Erlanger Emeritus Gregor Schöllgen nichts Geringeres als die Welt retten wollen
Peter Seidel

Merkels System ist autokratisch
Der Wirtschaftsexperte Max Otte sieht im zweiten Corona-Jahr eine drohende Finanzkrise ins Haus stehen und spart nicht mit Kritik an den Eliten in Deutschland
Bruno Bandulet

Frisch gepresst

S. 30 LITERATUR

Der Rechtsfrieden ist in Gefahr
Der Berliner Oberstaatsanwalt Ralph Knispel beklagt einen Justizapparat, der Kriminalität nicht mehr konsequent bestraft
Fabian Schmidt-Ahmad

Dem Islamismus in die Falle getappt
Der Islamwissenschaftler Stefan Weidner über die Sünden des Westens nach den Terroranschlägen von 2001. Seine Antwort ist mehr Kosmopolitismus
MIchael Dienstbier

Frisch gepresst

S. 31 LITERATUR

Die Pflicht, Europa zu führen
Frankreichs Ex-Präsident ­Nicolas ­Sarkozy überrascht im ersten Band seiner Autobiographie durch schonungslose Offenheit
Jürgen Liminski

Die Hand bleibt immer noch ausgestreckt
Zu sehr auf Putin fixiert: Der Rußlandexperte Alexander Rahr beklagt, daß Deutschland allzu fahrlässig das deutsch-russische Verhältnis aufs Spiel setzt
Filip Gaspar

Frisch gepresst

S. 32 LITERATUR

Die Kernfamilie im Visier
Eine Biologin und eine Soziologin haben in ihrem Kampf gegen das Patriarchat einen gemeinsamen Feind: die blutsverwandte Familie
Zita Tipold

Die Politik vor sich hertreiben
Christian Drostens Fehler
Felix Dirsch

Frisch gepresst